Herzlich willkommen,

Sie denken darüber nach (wieder) in die Kirche einzutreten?
Hier finden Sie einen Aufnahmeantrag und einen Wegweiser.

Zunächst einmal raten wir Ihnen auf die Kirchengemeinde Ihres Wohnortes zuzugehen oder alternativ auf eine andere Kirchengemeinde Ihres Vertrauens. Wer sich diesen Schritt überlegt, sollte ein Gespräch mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin suchen. Wer das ist, klärt im Zweifel ein Blick in das örtliche Telefonbuch: Unter „Kirchen, evangelische“ finden Sie den richtigen Anschluss.

Für Menschen, die noch nie Mitglied einer christlichen Kirche waren, gilt: Die Taufe ist Voraussetzung für eine Aufnahme in die evangelische Kirche. Es ist zwar die Regel, dass in den großen christlichen Kirchen die Kinder getauft werden, aber Erwachsenentaufen sind durchaus auch etwas ganz Normales.

Völlig „anonym“ kann man also nicht Mitglied der evangelischen Kirche werden.
Allerdings gibt es auch keine besonderen bürokratischen Hindernisse.

Die Telefon-Nummern der Pfarrer finden Sie auch unter dem Button Pfarrbereiche auf unserer Website.

Auf dieser Internetseite erhalten Sie einige Informationen: http://www.ekmd.de/lebenglauben/kircheneintritt/

Hier finden Sie das Formular als pdf-Dokument. Wiedereintritt Kirche